expand_less

 

    

Lajen und die Dolomiten

Was Sie einmal in Ihrem Leben machen sollten? Von Lajen aus auf die Raschötz, dem Wahrzeichen von Lajen, wandern! Warum? Weil Sie hier, inmitten des Naturparkes Puez-Geisler, eine 365° Rundumsicht erwartet, die Sie nirgendwo sonst finden werden. Und weil Sie von hier aus die schönsten Berge der Dolomiten erblicken, welche zum UNESCO Weltnaturerbe zählen.


Die Dolomiten - UNESCO Welterbe

Geschwärmt von den Dolomiten, dieser faszinierenden Berglandschaft, hat bereits Meisterarchitekt Le Corbusier (1887-1965) und meinte „Die Dolomiten sind die schönste natürliche Architektur der Welt.“ Und wahrscheinlich hatte er damit auch Recht. Mit ihren bizarren, steil aufragenden Wänden sind sie einzigartig und wurden im Jahre 2009 in die UNESCO Welterbeliste aufgenommen und zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt - die höchste Auszeichnung, die einer Naturstätte je zuteilwerden kann. Diese Eintragung ist aber nicht nur eine besondere Auszeichnung, sondern sie ist auch Verpflichtung für einen besonderen Schutz dieser sensiblen Alpenlandschaft, einen Schutz, der nicht nur weitergeführt, sondern ständig ausgebaut werden muss.

Und gerade, wenn Sie durch die einzigartige Landschaft bei Lajen, mitten im Welterbe Dolomiten, wandern, dann können Sie diese Schönheit besonders gut betrachten und darüber staunen. Vor allem von der 2.282 m hoch gelegenen Raschötz, haben Sie die Möglichkeit die schönsten Berge der Welt, das schönste UNESCO-Welterbe, zu bewundern.

Unser Tipp: die Raschötz eignet sich hervorragend um die Berge auch abends, wenn sich diese in mystischen roten Farben präsentieren, zu betrachten. Vom feurigem Rot über glühendes Orange bis hin zum dunklem Violett können Sie dann das schönste „Enrosadira“ erleben.

 

Interessantes zum Welterbe Dolomiten

Ernannt zum Welterbe: am 26. Juni 2009
Gesamtfläche: 142.000 ha
Einzelne Gebiete: das Dolomiten-Gebiet rund um Pelmo und Croda da Lago in der Provinz Belluno, die Gruppe der Marmolada, die sich über die Provinzen Belluno und Trient erstreckt sowie die Pale di San Martino, San Lucano, Belluneser Dolomiten und Vette Feltrine, die Friulianer Dolomiten und die Dolomiten Oltre Piave welche sich über die Provinzen Belluno, Pordenone und Udine erstrecken, die Brenta Dolomiten in der Provinz Trient und in Südtirol die nördlichen Dolomiten mit den berühmten Drei Zinnen, das Puez-Geisler Gebiet, Schlern-Rosengarten und Latemar sowie die Bletterbachschlucht.

mehr erfahren

Video - Wandern in Lajen in den Dolomiten

Ausblick auf die Dolomiten

Top-Hotels in Lajen
 
 

Alle Hotels Alle Ferienwohnungen Alle Privatzimmer